Dr. med. Ramin Werner Djamali-Leonhard

Ärztliche Leitung

  • Geboren in München

  • Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

  • Chirurgische Ausbildung in der Chirurgischen Klinik Klinikum Innenstadt - Nussbaumstraße der Universität München und in der Abteilung für Transplantationschirurgie im Klinikum Großhadern der Universität München (LMU)

  • Ausbildung zum Facharzt für Urologie in der Urologischen Universitätsklinik Klinikum Großhadern der LMU München (Prof. Dr. A.G. Hofstetter)

  • Seit 1998 niedergelassener Urologe - Facharzt  für Urologie in München

  • Belegarzt der Chirurgischen Klinik München Bogenhausen

  • Chefarzt des Instituts für operative Brachytherapie bei Prostatakrebs der Urologischen Klinik München Planegg

  • Inhaber der Fachkunde im Strahlenschutz nach der Richtlinie Strahlenschutz in der Medizin (Strahlenschutzverordnung – StrlSchV) für die interstitielle Strahlentherapie der Prostata (A1 2.2.2.3) (Permanente LDR-Brachytherapie der Prostata / Seedimplantation)